Die Mauern kamen langsam

Wenn die richtigen Worte eine schöne Stimme finden (oder andersrum):

watch?v=fliIOEyDsGo

 

Du glaubst, dass eine Welt, die vor einderhalb Sekunden noch alles an Dir verneinte, mal eben so privat erschlossen werden kann. Und jetzt scheiterst Du, jetzt scheiterst Du eben alleine.

Advertisements

3 responses to this post.

  1. Posted by mercfalk on 10. August 2012 at 19:53

    Toller Link (mit tollem Lied und toller Stimme)!!! Damit natürlich auch ein sehr interessantes Zitat.
    Meine Meinung: Auch wenn es ein „großes Scheitern“ gibt, so glaube ich scheitert ein jeder „eben alleine“.

    Antwort

  2. Zumindest, wenn man das wahre Leben im Falschen probiert.

    Antwort

  3. Posted by mercfalk on 13. August 2012 at 22:12

    Ich glaube, dass dem immer so ist, aber darüber könnte man jetzt streiten, ohne dass man je ein Ergebnis finden würde. 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: